Crowdfunding zum Jahresende: Du unterstützt ein Projekt, das im Dezember oder Januar endet? Deine Spendenquittung wird ggf. erst ab Januar 2021 datiert. Du erhältst diese von den Projektinitiatoren ca. 1 Monat nach Projektende.
Ein Projekt aus der Region Sparkasse Vogtland

Dein Beitrag zur Aufstockung des Bergfrieds

24.380 EUR
121 % Fundingschwelle erreicht
97 % Fundingziel erreicht
99
Unterstützer
13 Tage
3.400 EUR

Co-Funding von
Sparkasse Vogtland

Bauphasen am Bergfried: Phase 1 = Sanierung Phase 2 = Aufstockung und Nutzung als Aussichtsturm in Verbindung mit einer Infoplattform zur Geschichte des Turms. Beide Bauphasen verbindet der Einbau einer Treppe. Jede Stufe = ein Spendenobjekt 200 €

Ort Oelsnitz
Kategorie Stadt- & Regionalentwickung

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Sanierung und Aufstockung des Bergfrieds, des Wahrzeichens unserer Stadt auf Schloss Voigtsberg.

Das ganze in 2 Phasen.

Phase 1 = Sanierung des vorhandenen Baukörpers

und


Phase 2 = Aufstockung um 2 Stockwerke (ca. 6 Meter).

Die Aufstockung wird die Nutzung als Aussichtsturm ermöglichen, wobei sich die Aussichtsplattform im obersten, neuen Stockwerk befindet.

Im darunter befindlichen neuen Stockwerk wird es eine multimediale Darstellung geben.

Dargestellt wird die Entwicklung der Schlossanlage und dabei insbesondere die des Turmes im Laufe der Jahrhunderte.

Beginnend bei der ersten urkundlichen Erwähnung, bis hin in die heutige Zeit ggf.mit weiteren Bezügen z.B. den Verweis auf Veranstaltungen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dem Projekt erhöhen wir die touristische Attraktivität der Schlossanlage und somit unserer Stadt.
Alle Oelsnitzer sowie alle Kulturinteressierten, denen das Schicksal unseres Schlosses und insbesondere des Bergfrieds am Herzen liegt, werden hiermit gebeten, einen Beitrag für den Erfolg unseres Projektes zu leisten.
Die ersten 100 Unterstützer mit Beiträgen ab 200 € werden namentlich an den Treppenstufen erwähnt (siehe Prämien).
Natürlich sind uns auch Unterstützungen mit kleineren Beträgen willkommen. Letztendlich zählt jeder Euro.
Für Unterstützer mit einem Beitrag ab 25 € wird ein Exclusivtermin vor offizieller Eröffnung (Pre-Opening) stattfinden. Es erfolgt eine individuelle Führung mit Präsentation des neu gestalteten Wahrzeichens.
Gern stoßen wir dann mit einem Glas Sekt auf den gemeinsamen Erfolg an.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt führt zu einer kulturellen sowie touristischen Aufwertung unserer Stadt. Dies zieht in der Regel weitere positive Entwicklungen nach sich.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Finanzielle Unterstützung der Bauphase 2.

Das Gesamtvolumen von mehr als 500.000 € für beide Bauphasen wird aus Fördermitteln des Bundes, des Landes sowie Spendenmitteln des Fördervereins und einer Beteiligung der Stadt Oelsnitz finanziert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiiert wurde das Projekt vom Förderverein Schloss Voigtsberg mit seinen derzeit 68 Mitgliedern. Federführend dabei der Vorsitzende, Thomas Lehniger, unterstützt von seinem Stellvertreter, Ulrich Englert und dem Schatzmeister, Olf Kujath. Dabei wurde eng mit der Stadt Oelsnitz sowie der Oelsnitzer Kultur GmbH zusammengearbeitet.

Der Großteil der Finanzmittel stammt aus beantragten und bewilligten Fördermitteln des Bundes und des Landes. Im Weiteren werden die Spendenmittel des Fördervereins und Zuschüsse der Stadt Oelsnitz verwendet.

Was ist die Fundingschwelle?

Die 20.000 € werden sämtlichst für die Bauphase 2, insbesondere die Gestaltung der 2 neuen Stockwerke (Multimediaplattform, Aussichtsplattform) verwendet. Die ersten 100 Unterstützer mit Beträgen ab 200 € werden namentlich an den Stufen veröffentlicht
Impressum
Förderverein Schloss Voigtsberg
Thomas Lehniger
Schlossstraße 32
08606 Oelsnitz Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1577

Der Spendentopf der Sparkasse Vogtland

Sparkasse Vogtland

Jedes Funding zwischen 10-100 € wird von der Sparkasse Vogtland verdoppelt. So lange bis das Projekt die Hälfte der Fundingschwelle erreicht hat, oder der Spendentopf leer ist. Schnell sein lohnt sich - jetzt unterstützen! (*bis zu 100 Euro pro Person/Projekt)

13.890 € von 15.000 € verteilt