Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Festwochenende // 15. WM im Paralleltauziehen über`n Teich

2.680 €
134 % Fundingschwelle erreicht
76 % Fundingziel erreicht
11
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Der Jugendclub Colmnitz feiert 40-jähriges Bestehen, hinzu kommt die 15.Weltmeisterschaft im Paralleltauziehen über'n Teich und all das an einem Wochenende. Doch dafür brauchen wir 10 Mitglieder jedmögliche Untersützung, auf welchem Wege auch immer.

Ort Klingenberg
Kategorie Veranstaltungen

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Zu Ehren unseres 40-jährigen Jubiläums wollen wir unter anderem eine Jugendveranstaltung, unsere 15. WM im Paralleltauziehen über’n Teich sowie ein Frühschoppen mit Vogelschießen veranstalten. Ebenso soll eine Oldtimerausfahrt stattfinden.
Unser Rahmenprogramm bietet neben dem Tauziehen ausreichend Spaß für Groß und Klein. So können sich die Erwachsenen im Gummistiefelweitwurf und Bierkistenstapeln messen, während sich die Kinder auf der Hüpfburg und beim Kinderschminken begnügen. Auch ein Rummel soll an diesem Wochenende in Colmnitz Einkehr halten. Bei all den körperlichen Anstrengungen darf das leibliche Wohl natürlich nicht vernachlässigt werden. Deshalb kann man sich an einen unserer Imbissbuden wieder stärken.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Damit an drei Tagen ein buntes Programm auf die Beine gestellt werden kann, benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung. Wir wenden uns an die breite Öffentlichkeit, Firmen, Freunde und natürlich an andere Vereine und bitten, um unserem Jubiläumswochenende einen gebührenden Rahmen verleihen zu können, um Spenden und Sponsoren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft! Und genau diese brauchen einen Rückzugsort, einen Treffpunkt an dem sie sich wohlfühlen, unter sich sind und so einiges innerhalb der Gemeinschaft miteinander oder gar voneinander lernen können. Unser Jugendclub bemüht sich aber nicht nur um die jungen Heranwachsenden sondern richtet auch Feste für Alt und Jung aus, wie unser traditionelles Maibaumstellen.
Um auch in den nächsten 40 Jahren Feste zu organisieren und Jugendlichen einen Treffpunkt bieten zu können, wollen wir mit Ihnen feiern und bitten Sie um Unterstützung für unser Festwochenende.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld, welches wir hoffentlich aus dem Crowdfunding erzielen, werden wir komplett in unser Festwochenende investieren.
Die Liste der Dienstleister, die zu bezahlen sind, ist lang:
GEMA, DJ, Band, Fotograf, das Zelt inkl. Bierbänke, Toilettenwagen, Hüpfburg, Preise für die Tauzieh-Mannschaften sowie für die Gewinner beim Bierkastenstapeln und Torwandschießen, Werbeagentur die unsere Flyer entwirft und produziert. Den ein oder anderen Helfer, der uns so manches Material bereitstellt. Oder kleinere Sachen wie Deko, Gläser oder auch die Getränke. Noch dazu kommen neue T-Shirts für die Mitglieder, um zum Event einheitlich aufzutreten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der komplette Jugendclub Colmnitz e. V. mit seinen aktuell 10 Mitgliedern.

  • Vorstandsvorsitzender - Florian Weichelt
  • Stellv. Vorsitzender - Clemens Beyer
  • Kassenwart - Felice Aßmann
  • Schriftführerin - Josephine Philipp
  • 1. Clubraumverantwortlicher - Julius Dietrich
  • 2. Clubraumverantwortlicher - Tom Claus

Hinzu kommen mit Lukas Lange, Laura Konnopka, Lucas Schmidt und Benedikt Oelschlägel vier weitere Mitglieder, die unsere Runde komplett machen.

Was ist die Fundingschwelle?

Für das komplette Wochenende stehen Ausgaben in Höhe von rund 25.000 € an. Mit dem Erreichen der Fundingschwelle, könnten wir zum Teil die Kosten für die Mannschaftspreise oder die Miete des Festzeltes abdecken.

Tags: Tauziehen, Jugendclub Colmnitz, 15 WM. im Paralleltauziehen, 40 Jahre JC Colmnitz, Festwochenende

Impressum
Jugendclub Colmnitz e.V.
Florian Weichelt
Untere Hauptstraße 11
01774 Klingenberg OT Colmnitz Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 841