Ein Projekt aus der Region Sparkasse Mecklenburg-Nordwest

1.000 Helfersteine für unser #teamPSV

1.000 Helfersteine für unser #teamPSV

Maroder Zustand des Vereinsgebäudes+++Kunstrasen abgenutzt+++Laufbahn nicht wettkampftauglich+++steigende Mitgliederzahlen. Wir müssen sanieren. Helft uns und spendet Steine! Je mehr Steine, desto geringer unser Eigenanteil an der Sanierung.

Ort Wismar
Kategorie Stadt- & Regionalentwickung
9.845 €
492 % Fundingschwelle erreicht
131 % Fundingziel erreicht
62
Unterstützer
28 Tage
1.000 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Um das PSV-Stadion in Wismar/Wendorf zu sanieren, wurde mit Hilfe des Bundes und der Hansestadt Wismar ein Förderprojekt aufgelegt.
Das Projekt gliedert sich in 3 Teilprojekte:
1. Erweiterungsbau
2. Sanierung von Laufbahn und Kunstrasen
3. Sanierung Bestandgebäude
Der Verein hat einen Eigenanteil von 100.000€ zu leisten. Hierfür benötigen Eure Hilfe und Unterstützung.
Symbolisch für die Sanierung errichten wir eine Mauerwand. Dabei handelt es sich um eine Nachbildung mit aufgedruckten Mauersteinen. Die Mauerwand wird mit Plaketten der Spender in Mauersteingröße beklebt. Die Plaketten sind aus Edelstahl und werden mit dem Namen bzw. dem Logo des Spenders versehen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Projekt dient dazu, dass sich möglichst viele Helfer finden, die die Sanierung des PSV-Stadions in Wismar/Wendorf finanziell unterstützen. Jeder kann Helfer werden und Steine spenden. Angesprochen sind alle Mitglieder, Eltern, Fans, Privatpersonen, Firmen und wohltätige Organisationen, die helfen wollen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wer möchte, dass sich Jung und Alt sportlich betätigen können, dass Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung geboten wird, dass der Schulsport auch weiterhin hier stattfinden kann und dass das soziale Miteinander weiter Bestand haben soll, der ist angesprochen, unser Projekt zu unterstützen. Gemeinsam für unser #teamPSV

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Spendengeld wird verwendet, um den Eigenanteil des Vereins an der Sanierung zu leisten. D.h. mit dem Geld werden bereits während der Sanierungsphase einzelne Bauleistungen bezahlt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird durch den PSV Wismar durchgeführt. Der PSV ist ein Sportverein und hat aktuell 663 Mitglieder, die sich auf die Abteilungen Basketball, Boxen, Fußball, Gymnastik, Gehfußball und Leichtathletik verteilen. Davon sind 349 Kinder und Jugendliche.
Vereinszweck ist die Pflege und Förderung des Sports. Hierzu unterhält der Verein seit 2007 das PSV-Stadion in Wismar/Wendorf.
Der PSV ist als gemeinnützig anerkannt und berechtigt zur Ausstellung von Zuwendungsbescheinigungen im Sinne des Einkommenssteuer- und Körperschaftssteuergesetzes.
Internet: www.psv-wismar.com

Was ist die Fundingschwelle?

Wir benötigen gemäß Finanzplan mindestens 2.000€ zur Refinanzierung des Eigenanteils des Vereins am Sanierungsvorhaben.
Impressum
PSV Wismar e.V.
Lothar Birzer
Rudolf-Breitscheid-Straße 28
23968 Wismar Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2655

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.