118.298 €
insgesamt finanziert

Jahresrückblick 2018


Die Zeit rennt und schon wieder ist das Jahr fast vorbei. Mal ehrlich: wo ist die Zeit geblieben? Ganz in klassisch-gemütlicher Vorweihnachtsstimmung wollen wir heute einen Blick zurück auf das erste Jahr mit 99 Funken in Vorpommern werfen:


1. März 2018

Nach gründlicher Planung startet die Regionalplattform mit vier Projekten im Rahmen einer Pressekonferenz am 1. März. Gemeinsam mit unseren Startern stehen wir voller Tatendrang in den Startlöchern, um noch mehr gemeinnützigen Projekten zum Erfolg zu verhelfen. Unser erster Spendentopf geht mit 5.000,00 Euro ins Rennen.


19. bis 21. März 2018

Nach dem Start sprühen die Funken. Insgesamt drei „Funkenflüge“ wurden in Vorpommern veranstaltet. In der Greifswalder Hauptstelle finden sich um die 150 Interessierte aus Vereinen ein und informieren sich über 99 Funken und Crowdfunding. In Stralsund und Ribnitz-Damgarten folgen etwa 120 neugierige Vereinsvertreter der Einladung.


24. Mai 2018

Das erste Starterprojekt hat erfolgreich die Fundingschwelle überwunden. Zwei weitere Starter ziehen bald nach und feiern ihren Erfolg.


4. September 2018

Der alte Spendentopf aus dem März ist inzwischen leer - macht aber nichts! Seit dem 4. September wurde er um 5.000,00 Euro aufgefüllt und kommt wieder allen gemeinnützigen Projekten zugute. Bis maximal zur Hälfte der Fundingschwelle werden die Unterstützungen verdoppelt. Die Aktion läuft derzeit noch - solange, bis der Topf leer ist.


22. Dezember 2018

Heute ist es kalt und grau, aber nichts kann uns die gute Laune nehmen. Wir blicken zurück auf ein aufregendes Jahr mit abwechslungsreichen und tollen Projekten. Mittlerweile sind 10 Projekte erfolgreich abgeschlossen und wurden bzw. werden aktuell in die Tat umgesetzt. Über 370 eifrige Unterstützer haben sich für verschiedene gute Zwecke eingesetzt und bei der Finanzierung geholfen. Die Vorpommern-Crowd ist unglaublich! Froh über so viel Engagement und Zusammenhalt sind wir sicher, dass wir auch in Zukunft gemeinsam viel bewegen können.

Kommentare