Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Mit dem Kajak nach Tokio

Mit dem Kajak nach Tokio
4.717 €
Fundingschwelle erreicht
105% Fundingziel erreicht
24
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Olympioniken und Kanu-Nachwuchs gehen beim Kanu Club Dresden Hand in Hand. Mit einem neuen Rennkajak soll das Training von Steffi Kriegerstein und dem Nachwuchs verbessert werden. Begleite Steffi auf ihrem Weg nach Tokio.

Ort Dresden
Kategorie Sport
10.07.17, 11:34 von Steffi Kriegerstein
Die letzten 5 Tage sind angebrochen. Jetzt heißt es noch mal Endspurt bis zur Ziellinie! Der größte Schritt ist geschafft. Die Fundingschwelle von 3000 Euro ist mit Hilfe Eurer Unterstützung geschafft. Auch der Kanunachwuchs des Kanu Club Dresden e.V. ist in der Zeit sehr fleißig gewesen. Bei der Ostdeutschen Meisterschaft in Brandenburg an der Havel, ging es nicht nur um eine gute Platzierung, sondern auch um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft vom 31.8. bis 3.9. in München. Internationale Wettkampfluft durfte unser Jugend- und Juniorennachwuchs schnuppern. Zur Bagsværd Regatta 2017 in Dänemark nahmen insgesamt 4 Sportler des Kanu Club Dresdens teil. Dieses Team war so erfolgreich, das jeder Sportler mit mindesten einer Medaille Nach hause fahren durfte. In der Sommerpause heißt es nun für unseren Kanunachwuchs kurze Entspannung, bis es am 22.Juli in das Sommertrainingslager nach Lauenhain geht. Nächster große Wettkampf und gleichzeitig Saisonhöhepunkt, die Deutsche Meisterschaft in München ! Wir freuen uns auf weitere Unterstützung! Eure Steffi
08.06.17, 19:04 von Steffi Kriegerstein
Der Startschuss ist gefallen! WIR haben es geschafft, das Projekt kann nun offiziell unterstützt werden. Der Kanu Club Dresden e.V. und ich haben ein sehr ehrgeiziges Projekt gestartet. Mit EURER Hilfe möchten wir dieses verwirklichen. Wie ihr schon in der Spendentabelle sehen könnt, erwarten euch viele interessante ´Angebote´! Für Fragen stehe vor allem ich aber auch der Kanu Club Dresden e.V. zur Verfügung. Ich freue mich sehr dieses Projekt zu verwirklichen und bin gespannt, wie WIR es umsetzen können. Bis bald, eure Steffi