Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Schwäne für den Schlossteich Graupa

Schwäne für den Schlossteich Graupa
9.157 EUR
228 % Fundingschwelle erreicht
130 % Fundingziel erreicht
113
Unterstützer
Projekt erfolgreich
990 EUR

Co-Funding von
Ostsächsische Sparkasse Dresden

Der Ort Graupa hielt seit 1933 Schwäne auf dem Schlossteich. Um diese Tradition weiterführen zu können, ist die Errichtung eines Schwanengeheges notwendig. Für dessen Bau sind 7.000,00 € Eigenmittel erforderlich, die wir hiermit aufbringen wollen.

Ort Pirna
Kategorie Kunst & Kultur
Anmelden zum kommentieren
Bitte warten ...
Gernot Heerde
Gernot Heerde 22.05.2020, 08:59

Liebe Freunde von Karat,
nochmals vielen Dank für Eure Hilfe. Vor allem in der Startphase hat das viel geholfen. Erfreulich, dass wir unser Ziel, 7.000,-- € nun schon übertroffen haben. Nach Abschluss des Projektes am Monatsende reichen wir die Spendenbescheinigungen und Prämien aus. Das vereinbarte Messingschild für Ihre Spende werden wir doppelt anfertigen und einmal an Sie zur Übergabe an Karat weiterleiten.

Jeannette Starkloff
Jeannette Starkloff 22.05.2020, 00:48

Die Spende am 22.5.2020 um 0.38 Uhr ist nochmals von "Freunde von KARAT" !

Gernot Heerde
Gernot Heerde 11.03.2020, 14:27

Liebe Graupaer,
immer wieder wurde ich gefragt, wann wieder Schwäne auf den Schlossteich kommen.
Jetzt ist die Gelegenheit, durch sammeln der notwendigen Eigenmittel die Vorraussetzung dazu durch den Bau eines Schwanengeheges zu schaffen.
Die ersten Beträge sind schon eingegangen.
Vielen Dank!

Ron Rex
Ron Rex 06.03.2020, 08:39

Ich erinnere mich noch an lebende Schwäne auf dem Schlossteich. Das war immer eine Attraktion für die Kinder. Schön, dass sich der Verein um neue Schwäne kümmert.

TeddyBaer
TeddyBaer 05.03.2020, 18:54

Tolles Projekt!