Ein Projekt aus der Region Sparkasse MagdeBurg

Sand-Wasser-Matsch-Anlage für unsere Kita Klettermax

Sand-Wasser-Matsch-Anlage für unsere Kita Klettermax

Unsere KiTa Klettermax möchte für ihre Kinder den in die Jahre gekommenen Sandkasten erneuern. Im Außenbereich soll eine naturnahe Sand-Wasser-Matsch-Anlage aus langlebigen, nachhaltigen Robinienstämmen entstehen.

Ort Magdeburg
Kategorie Bildung

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die KiTa Klettermax im Westernplan 30 in Magdeburg Stadtfeld, welche in 2021 ihr 50 jähriges Jubiläum hatte, möchte gerne den zentralen Sandkasten ihres Außengeländes erneuern. Dieser Sandkasten ist mehrere Jahrzehnte alt und sehr sanierungsbedürftig.

Hinführend zu einer sinngebenden Sanierung, möchte die KiTa den alten Sandkasten zu einem naturnahen Sand-Matsch Bereich umgestalten. Idealerweise werden je nach möglicher Finanzierung langlebige Robinienstämme verarbeitet.
Mit Hilfe von Fördergeldern und über die Jahre angehäuften Spenden konnte die KiTa bereits insgesamt 9.000€ aufbringen, um die Planung aktiv anzugehen. Die Gesamtinvestitionssumme beläuft sich auf 19000€, sodass die KiTa noch weitere 10.000€ aufbringen möchte, um eben langlebige Materialien fernab von Kunststoffen zur Verarbeitung zu bringen.

Die aufzubringende Summe ergibt sich aus dem Angebot eines verlässlichen ortsansässigen Spielzeugbauers.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Kinder im Alter von 1 bis 7 Jahren werden noch über Jahre Freude am wertvollen Spiel mit den Elementen Erde/Sand und Wasser haben.

Ziele sind:

  • Förderung von Interaktion bzw. sozialer Kompetenzen
  • Förderung der Grob- und Feinmotorik
  • Förderung von Fantasie
  • Förderung eines Bewusstsein für die Elemente und deren physikalische Eigenschaften
  • Förderung eines Lernens mit allen Sinnen/Wahrnehmung
  • Förderung selbstbestimmten Spiels und Partizipation im KiTa Alltag
  • Förderung der Selbstwirksamkeit


…und natürlich bereitet dieses gehaltvolle Spiel unglaublich viel Freude in der unbeschwerten KiTa Zeit, fernab von Leistungsdruck und Erwartungshaltungen an unsere Kinder!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Spender finanzieren ein Vorhaben, welches zahlreiche entwicklungsfördernde Aktivitäten für Kinder offenbart.

Als Dankeschön laden wir Sie im Mai 2022 zur Eröffnung der Anlage ein, Ihre Spende findet Erwähnung auf einem Spenderschild sowie in einer Pressemitteilung und Sie erhalten natürlich eine Spendenquittung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die bereits zusammengebrachte Summe von 9.000€ ist in die Bestellung der Matschtische und Wasserrinnen investiert.
Mit dem restlichen Volumen von 10.000€ werden die Sandkasteneinfassung (idealerweise Robinienstämme), das Ausstemmen der Jahrzehnte alten Betonflächen sowie den Abtransport des somit angehäuften Sondermülls finanziert. Schlussendlich bedarf es zudem noch der Anlieferung neuen Spielsandes.

Wer steht hinter dem Projekt?

Unsere KiTa Klettermax, das sind knapp 100 Kinder und 20 engagierte Pädagogen*innen und Praktikanten*innen.

Die KiTa Klettermax ist in Trägerschaft der Stiftung Evangelische Jugendhilfe. In unseren Bildungseinrichtungen, Kitas, Wohngruppen und mit unseren Beratungsangeboten unterstützen wir junge Menschen beim Heranwachsen und bieten ihnen eine Perspektive für ein selbstbestimmtes, gutes Leben. Wir sind in ganz Sachsen-Anhalt tätig.

Hauptansprechpartner für Rückfragen:
Herr E. Viering Leitung KiTa „Klettermax“ (BA Kindheitspädagoge FH)

Stiftung Ev. Jugendhilfe St. Johannis Bernburg
KiTa „Klettermax“
Westernplan 30, 39108 Magdeburg

Tel.: (0391) 733 54 76
Mail: kitaklettermax@stejh.de

Was ist die Fundingschwelle?

Ingesamt fehlen 10.000€ zur Gesamtinvetsition, um langlebige, nachhaltige Materialien wie Robinienholz und neuen Spielsand bestellen zu können. Bereits mit 8.000€ kann jedoch die alte Sandanlage abgebaut und eine neue Sandkasteneinfassung gekauft werden.
Impressum
Stiftung Ev. Jugendhilfe Sankt Johannis Bernburg
Saskia Lotz
Dr.-John-Rittmeister-Straße, 6
06406 Bernburg (Saale) Deutschland

Unsere Stiftung ist ein Freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Sachsen-Anhalt. Unsere Arbeitsfelder umfassen die ambulante und stationäre Jugendhilfe, verschiedene Arten der Erziehungshilfen, Kindertagesbetreuung, Schulen, Berufsförderung, Berufsausbildung und Berufsorientierung, Jugendsozialarbeit, Migrations- und interkulturelle Arbeit, Religionspädagogik sowie das Pflegekinderwesen.

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2266

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.