CROWDFUNDING ZUM JAHRESENDE: Du unterstützt ein Projekt, das im Dezember oder später endet? Bitte beachte, dass deine Spendenquittung ggf. erst für 2022 datiert wird. Du erhältst diese von den Projektinitiatoren ca. 1 Monat nach Projektende.

Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Materialien von Maria Montessori für unsere Schule

Materialien von Maria Montessori für unsere Schule
Startphase

In unserer inklusiven Montessori-Schule werden voraussichtlich ab dem Schuljahr 2022/2023 Kinder gemeinsam lernen. Um das fächerverbindende Denken der Kinder zu fördern, möchten wir die Bildcharts und Zeitleisten von Maria Montessori nutzen. Danke!

Ort Pirna
Kategorie Bildung

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Bildcharts von Maria Montessori unterstützen die Kinder beim Verständnis von schwierigen Vorgängen der Natur und Welt. Durch ihre Einfachheit machen sie die Phänomene für die Kinder „greifbar“. Das komplexe Vorgehen der Fotosynthese ist beispielsweise ganz anschaulich in einer Blattfabrik dargestellt.

Das naturwissenschaftliche Lernen beginnt meist mit einem Experiment, welches vom Lehrer dargeboten wird. Im Anschluss kann das gesehene Phänomen mithilfe der Bildchart auf einer abstrakten Ebene besprochen werden. Danach beginnen die Schüler*innen sich intensiv mit der Bildchart auseinander zu setzen, indem sie sie beispielsweise abmalen.

Für unsere Erstleser sind die Bildcharts und Zeitleisten ein enormer Anreiz zum Lesen einzelner Wörter oder zum eigenen Beschriften ihrer Bilder. Damit können die Kinder ihre Kenntnisse zum Lesen und Schreiben direkt anwenden und sinnvoll gebrauchen.

Außerdem unterstützen die Bildcharts und Zeitleisten die fünf großen Erzählungen zu den einzelnen Lernbereichen der Kosmischen Erziehung wie Geografie, Biologie, Deutsch und Mathematik. Zu Beginn des Schuljahres werden die Kinder auf eine Reise zur Entstehung der Erde mitgenommen oder sie erfahren, wie die Menschen Schriftzeichen entwickelt haben.

Damit dies nachvollziehbar wird, werden zur Visualisierung Bildcharts und Zeitleisten (z.B. zur Entwicklung des Lebens) genutzt.

Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie den Kindern dabei die komplexen Vorgänge der Natur und besser zu verstehen und begreifbarer zu machen.
Herzlichen Dank dafür!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel des Projektes ist der Kauf der Bildcharts und Zeitleisten von Maria Montessori für unsere ersten beiden altersgemischten Lerngruppen.
Die Bildcharts helfen den Kindern abstrakte Phänomene unserer Welt zu verstehen und werden täglich im Einsatz sein.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit Ihrer Teilnahme an unserem Projekt unterstützen Sie das vernetzte und selbstständige Lernen unserer Schüler*innen. Die Bildcharts und Zeitleisten sind ein bisher noch eher unbekanntes Montessori-Material, aber sie sollten in keiner Lerngruppe fehlen. Ihr Einsatz im gesamten Unterricht ist sehr vielfältig.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreichem Crowdfunding, können wir die Bildcharts und Zeitleisten für unsere Schülerinnen und Schüler anschaffen. Zu den Bildcharts kann optional, je nach Spendenbereitschaft, noch weiteres Entwicklungsmaterial von Maria Montessori gekauft werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Elterninitiative der Maria Montessori Schule Pirna (https://montessorischule-pirna.de/) unter der Trägerschaft des Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e.V.

Was ist die Fundingschwelle?

Beim Erreichen der Fundingschwelle können wir uns einen Satz der Bildcharts und Zeitleisten kaufen.
Impressum
Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e.V.
Juliane Klein
Longuyoner Straße 4
01796 Pirna Deutschland

Einrichtung:
Maria Montessori Schule Pirna
AP: Katja Schneider
03501 - 78 85 50

Träger: Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e.V., Longuyoner Straße 4, 01796 Pirna

Vorstandsvorsitzender: Ralf Thiele | Geschäftsführer: Burkart Preuß | Gerichtsstand: Pirna | Vereinsregister: VR 20224 | St.-Nr.: 210/142/02207

www.lebenshilfe-psf.de

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2240

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.