Crowdfunding über den Jahreswechsel: Besonderheiten für Spendenquittungen zu beachten. Jetzt mehr erfahren! 

Ein Projekt aus der Region der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg

Mehr Grün, weniger Asphalt: Unser Schulhof soll schöner werden

4.316 €
57 % Fundingschwelle erreicht
44
Unterstützer
2 Tage

Wir vom Förderverein der Fritz-Reuter-Realschule möchten mehr Grün, mehr Sitzgelegenheiten, mehr Erholung und mehr Aufenthaltsqualität für alle Schüler auf unserem Schulhof schaffen! Hilf uns, diese Idee wahr werden zu lassen!

Ort Gifhorn
Kategorie Bildung
06.12.18, 16:07 von Jonas Swelim
Im Namen aller Lehrkräfte ein großes Dankeschön an alle Unterstützer und alle helfenden Hände! Ich bin sicher, wir schaffen das noch. Heute wurde unser Projekt in der Aller-Zeitung vorgestellt (hier ein Ausschnitt)! Auch in der Gifhorner Rundschau stand ein kleiner Artikel. Auf geht's in die letzten Tage! :)
04.12.18, 21:28 von Sandra Klawitter
In der letzten Woche war wieder eine Menge los. Am Dienstag wurde mächtig die Werbetrommel gerührt. Frau Stein Schulelternratsvorsitzende und ich waren persönlich bei 14 Firmen Gifhorns, um unser Projekt zu präsentieren. „Spitze“ das der Schulelternrat uns so tatkräftig zur Seite seht. Am Mittwoch und Samstag gab es weitere Unterstützung durch freiwillige Eltern, Schüler und dem Förderverein. Durch einen Infostand im Famila Markt konnten wir vielen Bürgern Gifhorns unser Projekt „Grüner Schulhof“ vorstellen. Wir freuen uns, dass wir durch diese Aktionen weitere Unterstützer gewinnen konnten und sagen: HERZLICHEN DANK! MACHT WEITER SO!
23.11.18, 21:36 von Sandra Klawitter
Unter diesem Motto sind heute Schüler und Eltern durch die Fußgängerzone von Gifhorn gezogen und haben in den Geschäften Flyer, Plakate und die gebastelten Windlichter unserer Schüler verteilt. Wir sind mit vielen netten Menschen ins Gespräch gekommen und haben Werbung für unser Projekt gemacht. Die positiven Reaktionen haben uns sehr gefreut und gezeigt, dass unsere Mühe Früchte tragen kann. Helft alle mit und sagt es weiter, dann können wir etwas bewegen! Gemeinsam! Herzlichen Dank!
21.11.18, 18:31 von Sandra Klawitter
Schüler der 7a haben sich so richtig ins Zeug gelegt und Windlichter für unser Projekt gebastelt. Wir möchten damit den Funken überspringen lassen und zeigen wie sehr uns diese Aktion am Herzen liegt.