Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Sichere und saubere Luft für Chornachwuchs

Startphase

Um die Nachwuchsabteilung im Dresdner Kreuzchor bei der Vermeidung eines weiteren Schuljahres mit Distanzunterricht zu unterstützen sollen mobile Luftreiniger schnellstmöglich und unbürokratisch beschafft werden. Der Bedarf wurde vor Ort ermittelt.

Ort Dresden
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Möglichkeiten Klassenzimmer und Musikräume im Nachwuchsbereich des Dresdner Kreuzchores lufthygienisch zu ertüchtigen sind vor allem auf Grund des historischen Baukörpers sehr begrenzt. Eine der wenigen sinnvollen und anerkannnt wirksamen Maßnahmen wären mobile Luftreiniger.
Die Anschaffung von mobilen Luftreinigern zum Einsatz innerhalb der Hygienekonzepte zur Risikominderung (COVID-19-Infektion) wird aktuell von Fachinstituten und staatlichen Behörden empfohlen. Sie können einen wesentlichen Beitrag zur Raumlufthygiene und zum Infektionsschutz leisten.

Fördermittel dafür stehen jedoch aktuell in Sachsen nicht oder beim Bund nur unter Bedingungen zur Verfügung. Mit Blick auf aktuelle Lieferzeiten ist hier jedoch nicht länger zu säumen.

Das Projekt soll mindestens der Anfang einer schnellen unbürokratischen Hilfe sein und ein oder mehrere Geräte bereits zum Start des neuen Schuljahres bereitstellen.

Wichtig! Dies ist eine zeitlich kurz befristete Privatinitiative bürgerlichen Engagements. Sie möchte schnell einfach Hilfe zur Verfügung stellen und steht deshalb weder im Zusammenhang noch in Widerspruch mit institutionellen Strukturen oder anderen Initiativen im und um den Kreuzchor. Diese erfüllen alle beständig und langfristig die wichtigsten Aufgaben und sollten gleich nach Erfüllung dieses Projektes Ihr weiteres Wohlwollen und Ihre Zuwendung erhalten.

Das Crowdfunding soll zum Schuljahresbeginn im September 2021 abgeschlossen und die Anschaffung der Geräte erfolgt sein.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziele der Maßnahme sind:

- Die Aufrechterhaltung eines "regulären", zuverlässigen, kontinuierlichen Unterrrichtsangebtots als Präsenzunterricht im Nachwuchsbereich des Dresdner Kreuzchores.

- Prävention - Schutz aller Schüler und Beschäftigten im Bereich vor einer COVID19-Infektion oder anderen.

- Stärkung des Vertrauens der Schüler und der Erziehungsberechtigten in ein sicheres Umfeld in den Unterrichtsräumen des Dresdner Kreuzchores.

- Konsistenz mit den Maßnahmen, die von den verantwortlichen Behörden und Instituten für das schulische Umfeld empfohlen werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unterstützen sollte wer:

- noch viele Kreuzchorkonzerte auf höchstem Niveau erleben möchte

- die Musik liebt

- die Tradition schätzt

- die Sicherheit der Schüler und Beschäftigten erhöhen möchte

- versteht dass Kunst und Kultur in der Gesellschaft wesentlich vom bürgerlichen Engagement leben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei Erreichen der Fundingschwelle wird ein Luftreiniger angeschafft und der Nachwuchsabteilung des Dresdner Kreuzchores übergeben.

Genügen die Mittel für weitere Geräte wird ebenso verfahren.

Restbeträge werden im Sinne des Projektes eingesetzt und der Nachwuchsabteilung des Dresdner Kreuzchores zur Verfügung gestellt bzw. für Beschaffungen im Rahmen der notwendigen Hygienekonzepte aufgewendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Jörg Börner - Kruzianerpapa / Dipl.-Ing. TGA

mit kompetenter Unterstützung durch:

Erik Simon - Alumnus ex schola crucis / Dr. med.

Karen Lalayan - Dipl. Sänger / Dipl. Dirigent

Vroni Tatsch - Dr. oec. (verantw. Finanzrevision des Projektes)

Was ist die Fundingschwelle?

Kaufpreis für ein Gerät Ulmair X25 mit Schalldämpfer für 1500€ Fundingziel: Kaufpreis für ein Gerät Ulmair X25 mit Schalldämpfer für 1500€ + Kaufpreis für ein Gerät Ulmair X45 mit Schalldämpfer für 2500€
Impressum
Jörg Börner
Alfred-Schrapel-Straße 8
01307 Dresden Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2058

#GemeinsamAllemGewachsen

Ostsächsische Sparkasse Dresden

Gerade in bewegenden Zeiten ist der Zusammenhalt noch größer und jede Unterstützung notwendig. Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für gemeinwohlorientierte Projekte*. Jedes Vorhaben kann so bis zu 1.000 Euro zusätzlich von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden erhalten**. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt eine zusätzliche Förderung!

*Bitte beachtet, dass das Projekt unseren Plattform-Richtlinien entspricht.
**Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, auch, wenn die Fundingschwelle des Projektes bereits erreicht ist. Bis zu 1.000 Euro Co-Funding gibt es pro Projekt. Die Aktion endet, sobald der Spendentopf ausgeschöpft ist, spätestens zum 30.09.2021.

18.538 € von 40.000 € verteilt