Ein Projekt aus der Region Kreissparkasse Bautzen

Hochsprungtalente in Bischofswerda

Hochsprungtalente in Bischofswerda
12.369 EUR
126 % Fundingschwelle erreicht
103 % Fundingziel erreicht
85
Unterstützer
Projekt erfolgreich
2.370 EUR

Co-Funding von
Kreissparkasse Bautzen

Leichtathletik in Bischofswerda hat eine lange Tradition. Doch es ist schon fast unheimlich, dass eine Disziplin immer wieder große Talente hervorbringt - der Hochsprung - unser Schicksal? Das Schicksal benötigt Ihre Hilfe auf die Sprünge.

Ort Bischofswerda
Kategorie Sport
Aniko Heinze 07.07.2019, 15:03
Sascha Hache
Sascha Hache 06.07.2019, 15:38
Anonymer Unterstützer 05.07.2019, 12:03
Gabriela Selzer 05.07.2019, 09:48
Gerald Iltgen
Gerald Iltgen 05.07.2019, 09:21
Heiko Kirsch 04.07.2019, 16:52
Anonymer Unterstützer 03.07.2019, 09:44
Ina Hübler 01.07.2019, 21:11
Hauskrankenpflege 01.07.2019, 17:02
Anonymer Unterstützer 01.07.2019, 05:44
Manja Zschiedrich 30.06.2019, 21:12
Enrico Preißler 27.06.2019, 12:34
Thomas Walter
Tomschke & Walter GbR 27.06.2019, 11:31
AIR Kranken- und Intensivpflege 27.06.2019, 07:19
Brückner Gottfried 26.06.2019, 07:56
Anonymer Unterstützer 25.06.2019, 23:15
Anonymer Unterstützer 25.06.2019, 23:10
Yvonne Wendschlag 25.06.2019, 15:54
Annegret Blum 21.06.2019, 14:26
Herr 19.06.2019, 23:07
Wird geladen...
Impressum
TV 1848 Bischofswerda
Frank Mrosowski
Bahnhofstraße 24
01877 Bischofswerda Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1063