Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Eine passgenaue Küche für die erste inklusive WG in Sachsen

Eine passgenaue Küche für die erste inklusive WG in Sachsen
7.281 €
Fundingschwelle erreicht
121% Fundingziel erreicht
67
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Die WG 6plus4 ist die erste inklusive WG in Sachsen. 6 Menschen mit Behinderung und 4 Menschen ohne Behinderung wollen ihren Traum vom gemeinschaftlichen Wohnen wahr werden lassen. Dafür fehlt noch eine passgenaue, barrierearme Küche.

Ort Dresden
Kategorie Soziales
Bitte warten ...
Findo 31.07.2017, 16:12

Danke für die Unterstüzung für unser WG-Küche

Ich bin richtig Glücklich das alle gespendet haben und so viel soger, danke, danke, danke.

Daniel Kolb
Daniel Kolb 07.06.2017, 23:18

ich finde das diese Sache mit dieser inklusiven wg in dresden eine sehr gute Sache ist und ich wünsche alle die dann dort einziehen viel erfolg bei der suche nach der richtigen küche für die wg viele grüße sendet euch der daniel

Pia
Pia 04.06.2017, 09:03

GRoßartiges Vorhaben, dass unterstützt werden muss. Hoffentlich bekommt ihr eure Küche bald.

Christina Telegdi 03.06.2017, 21:44

Hiermit unterstütze ich gern meinen Cousin. Ich freue mich für ihn und seine Mitbewohner auf den neuen Lebensabschnitt in der ersten inklusiven WG. Mögen sich noch viele daran beteiligen, damit die passgenaue Küche realisiert werden kann. Ich wünsche jetzt schon ein gutes Zusammenleben.

Simone
Simone 02.06.2017, 20:51

Nach dreieinhalb Jahren "Tragezeit" ist endlich Land in Sicht. Die erste Inklusive WG in Sachsen kann bald ihr Domizil beziehen. Die Küche ist dabei nur ein weiterer Baustein und ein ganz wichtiger, aber der muss passen!
Damit nix wackelt oder schief wird, muss sie verschiedenen Anforderung entsprechen. Rollstuhlfahrern zugänglich sein, 2m Körperhöhe gerecht werden und 10 Mitbewohner aushalten. Deswegen muss es eine robuste Küche sein, die nicht gleich nach einem Jahr zusammen fällt.
Ich freue mich für meinen Sohn und für die anderen, das es viele Fans hier gibt die dafür sorgen können das die Küche bald wie eine eins steht und den Mitbewohnern recht lange
(neben Aufwasch und sauber machen) Freude bereitet.

Lui 02.06.2017, 17:39

Ich unterstütze meinen ältesten Neffen Pierre (27) , der sich wie verrückt auf seinen neuen Lebensabschnitt in der WG freut. Das Projekt hat für ihn und seine zukünftigen Mitbewohner eine riesige Bedeutung, deren sich viele Menschen nicht bewußt sind. Pierre und seine Mitbewohner sollen ein schönes Leben haben. Eine gute Küche gehört natürlich als Standard dazu. Allerdings muß es eine robuste sein, die den Anforderungen der WG gewachsen ist. Ich wünsche mir, daß das Projekt Küche bald realisiert werden kann.

Lui

Marita Borchert 02.06.2017, 14:31

Für meine Schwester wird ein Traum Wirklichkeit. Dieses Projekt ist einzigartig und unterstützt Menschen mit Handicap genau an der richtigen Stelle. Ich freue mich auf die Einzugsfeier!

Barbara Buhl 02.06.2017, 10:27

Unbedingt unterstützendswert! Die Mitglieder der WG gehen mit viel Herzblut und Elan in dieses Projekt und haben sich nach Jahren der Organisation mit Hilfe der Dresdner Lebenshilfe einen guten Start in ihren neuen Lebensabschnitt verdient. Ich bin eine dankbare Mutter einer der Mitbewohner.

Manuela Scharf 31.05.2017, 21:21

Das sieht nach einem guten Start aus. Weiter so!!! Ich schwanke zwischen Cocktail (Wo?), Party (super Idee! mit Musik?) und Tasche (Foto?) Mein Gehaltszettel nächsten Monat wird entscheiden. ;-)